CATIA V5 - Grundkurs für Maschinenbauer: Bauteil- und by Ronald List

By Ronald List

Dieses Lehrbuch enthält ein nahezu komplettes Übungsprogramm für eine CAD-Grundausbildung für Maschinenbauer in CATIA V5. Die Modellierung von Bauteilen und komplexen Baugruppen sowie die Zeichnungsableitung und -aufbereitung werden detailliert und einfach nachvollziehbar dargestellt. Auf eine verständliche, methodisch zweckmäßige Vorgehensweise wird besonderer Wert gelegt. Auch das Konstruieren in der Baugruppe, Analysefunktionen für Baugruppen sowie die Baugruppenkonstruktion voneinander abhängiger Teile wird behandelt. Auf Grund der exemplarischen Darstellungsweise ist es bestens auch für ein effektives Selbststudium geeignet. Die 7. Auflage wurde versionsaktualisiert. Die Volumenmodellierung von Bauteilen wurde neu gegliedert, die Grundlagen wurden didaktisch verbessert und um die Modellierung räumlich gekrümmter Körper erweitert. Ausgewählte 3D-Modelle lassen sich im net auf der Verlagsseite herunterladen.

Show description

Read Online or Download CATIA V5 - Grundkurs für Maschinenbauer: Bauteil- und Baugruppenkonstruktion, Zeichnungsableitung PDF

Best symmetry and group books

Extra resources for CATIA V5 - Grundkurs für Maschinenbauer: Bauteil- und Baugruppenkonstruktion, Zeichnungsableitung

Sample text

Let x ∈ NG H be such that xH has order p in NG H /H. The last assertion of the lemma now follows by taking K to be the group generated by H and x. 11 Let G be a finite p-group. Then every maximal subgroup M of G is normal and has index p in G. 12 Let G be a finite p-group. Then G/ G is an elementary abelian p-group of order pd , where d is the minimal number of generators of G. Moreover G = Gp G , where Gp is the subgroup generated by the p set x x ∈ G . 11, every maximal subgroup M of G is normal and has index p in G.

This enables us to show that a large number of isomorphism classes of groups occur as quotients of the group G, and this will provide the lower bound we need. 1 Relatively free groups Let r be a positive integer. Let Fr be a free group of rank r, generated by x1 x2 xr . Let Gr be the quotient of Fr by the subgroup N generated by 2 all words of the form xp , x y p and x y z . 3. The group Gr is the relatively free group in the variety of p-groups of -class 2; see Hanna Neumann [75] for an introduction to varieties of groups in general.

Proof: Since any commutator or pth power in Gr is central of order p, we have that Gpr Gr is a central elementary abelian p-group. Since Gr /Gpr Gr is also an elementary abelian p-group, Gr is a p-group. 12, Gr = Gpr Gr , and so Gr is central. It is not difficult to show that Gr is generated by the elements xip for i ∈ 1 2 r and xj xi where 1 i < j r. These elements form a minimal generating set of p−1 Gr ; we can see this as follows. 1) 1 i

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 49 votes